Zum Hauptinhalt springen

YB holt GC-Flügel

Einen Tag nach der verlorenen Finalissima gegen Basel haben die Berner zwei Verpflichtungen bekannt gegeben.

Nach dem Schweizer Nationalspieler Christoph Spycher, der bei YB vor drei Wochen einen Vertrag bis 2013 unterschrieben hat, sind auch der tunesische Nationalverteidiger Ammar Jemal und der bosnische Nationalspieler Senad Lulic verpflichtet worden. Veretidiger Aron Liechti (24) wird von YB derweil für ein Jahr an den Challenge-League-Klub Biel ausgeliehen.

Der 24-jährige Lulic, der zuletzt bei GC verletzt gefehlt hatte, unterschrieb bei YB einen Dreijahresvertrag. In dieser Saison brachte es der schnelle Flügel wegen einer Verletzung nur auf 15 Einsätze (mit drei Toren und drei Assists). Er hat ein Länderspiel für Bosnien-Herzegowina bestritten. Unter YB-Trainer Vladimir Petkovic hatte der Bündner bei Bellinzona den Durchbruch und den Aufstieg in die Super League geschafft.

Jemal kommt vom tunesischen Spitzenklub Etoile Sportive du Sahel. Der 23-jährige Linksfüsser hat für sein Heimatland bisher 20 Länderspiele bestritten und steht auch im Aufgebot für das Testspiel vom 30. Mai gegen Frankreich. Jemal, der mit Etoile Sportive du Sahel vor drei Jahren die afrikanische Champions League gewonnen hat, unterzeichnete bei den Young Boys einen Vertrag bis 2014.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch