Zum Hauptinhalt springen

YB, das All-Star-Team der Super League

Beim Schweizer Meister haben in der Vorrunde viele Spieler überzeugt. Torjäger Guillaume Hoarau erzielte am meisten Treffer, Aggressivleader Sékou Sanogo sammelte fleissig Karten.

Fabian Ruch
Treffsicher: YB-Stürmer Guillaume Hoarau (hier gegen Juventus) erzielte im ersten Halbjahr der Saison 19 Tore.
Treffsicher: YB-Stürmer Guillaume Hoarau (hier gegen Juventus) erzielte im ersten Halbjahr der Saison 19 Tore.
Imago

Wer ein All-Star-Team der Super-League-Vorrunde aufstellen möchte, hat die Auswahl zwischen 14, 15 Akteuren der Young Boys. Sie alle hätten es verdient, nominiert zu werden, derart überragend marschierte YB durch das erste Halbjahr.

Und wer in einer Fachjury sitzt, um das offizielle All-Star-Team der 18 bisherigen Spieltage zusammenzustellen, tut sich schwer, aus Gründen der Abwechslung andere Fussballer zu finden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen