Zum Hauptinhalt springen

Yakin will nicht zu GC – alles spricht für Forte

Die Grasshoppers können Murat Yakin nicht als Trainer verpflichten. Nun spricht alles für Uli Forte.

Neuer GC-Trainer? Uli Forte zieht es wohl zum Rekordmeister.
Neuer GC-Trainer? Uli Forte zieht es wohl zum Rekordmeister.
Keystone

«Ich habe nicht mit GC verhandelt, ich werde nicht GC-Trainer», sagte Luzerns Erfolgscoach Murat Yakin dem «Blick». Der Basler beendete damit die Spekulationen über ein Engagement in Zürich, die nach dem Amtsantritt des neuen GC-Präsidenten André Dosé ins Kraut geschossen waren.

Der neue Coach, den die Grasshoppers am Montag pünktlich zum Sechseläuten bekannt geben wollen, dürfte aller Voraussicht nach den Namen Uli Forte tragen. Der frühere Trainer von Red Star und Wil ist seit seiner Entlassung beim FC St. Gallen im März 2011 ohne Job, gilt aber als Mann, der anpacken kann. Und das ist bei GC bekanntlich dringend notwendig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch