Zum Hauptinhalt springen

«Wir sehen mehr über Fehler hinweg»

Thomas Häberli (rechts) über die Zusammenarbeit mit Erminio Piserchia: «Wir sprechen uns in allen Dingen ab. Am Ende liegt die Entscheidung aber bei ihm.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.