Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie der Sieger fast zum tragischen Helden wurde

Shkelzen Gashi jubelt nach seinem dritten Tor für GC.
Beim 4:2-Sieg über Sion war Shkelzen Gashi mit drei Toren der gefeierte Mann.
Shkelzen Gashi stellte die Walliser Abwehr vor unlösbare Probleme.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.