Zum Hauptinhalt springen

Wichtige Treffer nach der niedlichen Trainerschelte

Admir Mehmedi erlebt eine Saison der Hochs und Tiefs. Vor allem dank ihm geht nun der SC Freiburg zuversichtlich in die Winterpause.

Gleich zweimal getroffen: Admir Mehmedi am Wochenende gegen Hannover.
Gleich zweimal getroffen: Admir Mehmedi am Wochenende gegen Hannover.
Keystone
Schweizer Gespann: Gelson Fernandez half beim ersten Tor am Samstag mit, er war Passgeber.
Schweizer Gespann: Gelson Fernandez half beim ersten Tor am Samstag mit, er war Passgeber.
Keystone
Niedlich? Freiburg-Trainer Christian Streich.
Niedlich? Freiburg-Trainer Christian Streich.
Keystone
1 / 3

Manch ein Trainer hätte ihn heftiger zur Brust genommen, ihn öffentlich kritisiert, um ihm, dem Neuankömmling, erst mal zu demonstrieren: So läuft es hier nicht. Aber Christian Streich kann das wohl gar nicht. Denn was immer der Trainer des SC Freiburg sagt, klingt dank seines Dialekts irgendwie niedlich. So hörte sich auch das, was er über Admir Mehmedi sagte damals im August, wie ein freundschaftlicher Klaps auf die Schultern an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.