Zum Hauptinhalt springen

Wer schoss das schönste Tor?

Freys Traumtor, Tafers Freistoss oder doch Jankos Direktabnahme? Wählen Sie das Tor der 3. Runde.

Das Tor der Woche? Oder gar das Tor des Monats? YBs Michael Frey mit seinem Führungstreffer gegen Thun.
Das Tor der Woche? Oder gar das Tor des Monats? YBs Michael Frey mit seinem Führungstreffer gegen Thun.
Keystone

18 Tore fielen in der 3. Runde der Super League. Die torreichsten Partien waren YB gegen Thun (4:1) und der Spitzenkampf Luzern gegen Basel (2:3).

Ein ganz besonderer Treffer gelang YBs Neuzugang Michael Frey. Der ehemalige Frankreich-Legionär wurde in den Boulervardmedien bereits als Fehleinkauf betitelt, im Derby gegen Thun untermauerte der 22-Jährige jedoch seine grosse Qualität mit einem traumhaften Tor.

Video: SFL.

Lange sah es in Luzern danach aus, als würde der FCL tatsächlich den grossen FCB bezwingen können. 2:1 führte das Heimteam zum Zeitpunkt, als Stürmer Marc Janko Basels Neuzugang Seydou Doumbia ersetzte. Und wie: In neun Minuten gelangen dem Österreicher zwei Treffer, das erste war eine herausragende Direktabnahme.

Video: SRF.

Im Spiel gegen GC kam St. Gallen zu seinem ersten Saisonsieg. Nach Roman Buess' Führungstor in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit legte Yannis Tafer mit einem herrlichen Freistoss kurz nach dem Seitenwechsel nach und sorgte für die Vorentscheidung.

Video: SRF.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch