Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Spieler zweimal unterschreibt

Josh Robinson ist Innenverteidiger und wurde beim Crusaders FC gross, ehe er vor einem Jahr fortzog, um nach zwei Meistertiteln im beschaulichen Nordirland sein Glück bei York City in England zu versuchen. Er setzte sich dort aber nicht durch und kehrt nun in seine Heimatstadt zurück. Nur: zu welchem Club?
Sein früherer Club sind die Crusaders, daheim im Seaview Stadium inmitten eines Quartiers im Norden von Belfast. Das Stadion ist wackelig, die Sitze sind vergilbt, und doch lieben die Fans die besondere Atmosphäre. Nach zwei Meistertiteln mussten sich die Crusaders in der vergangenen Saison mit Platz 2 begnügen.
Wie die Crusaders reklamiert Linfield die Rechte an Joshua Robinson für sich – um auf Nummer sicher zu gehen, präsentierte der Club nach dem turbulenten Transfer den Fotobeweis: wie Trainer David Healy die Hand des neuen Verteidigers schüttelt.
1 / 5

23 Fotos als Beweis

Stolz melden auf Twitter beide Clubs den Zuzug – innerhalb von einer Stunde. Bild: Screenshot