Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Was hinter Özils Aussagen steckt

Özil und Erdogan

Posieren in London mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan: So sorgen die Fussballer Cenk Tosun (r.), Mesut Özil (2.v.l.) und Ilkay Gündogan (l.) für Gesprächsstoff.
Von Özil erhält Erdogan ein Arsenal-Trikot.
Erdogans Staatsbesuch in England dauert drei Tage. Am Dienstag trifft er die Queen.
1 / 8

Leistung oder Herkunft?

Brasilien-Star Ronaldo, Wladimir Putin, Fifa-Präsident Gianni Infantino, Lothar Matthäus und Spaniens Puyol posieren an der WM 2018 für Fotos. (Keystone)

Der Fall Gelsenkirchen

Daimler und der Abgasskandal

Özils Kritik an DFB-Präsident Grindel

DFB-Präsident Grindel kritisierte schon früher Doppelbürger im Fussball. (Bild: Getty)

Das Treffen mit Steinmeier

Lukaku, Benzema, Özil

Belgiens Lukaku sieht sich mit ähnlicher Kritik konfrontiert wie Özil. (Foto: Reuters)

Grindel, ein Rechter?