Zum Hauptinhalt springen

Vorfreude in Winterthur – und Basel fiebert mit dem FCZ

So sieht der Karikaturist der «SonntagsZeitung» die Lage der Super League.

Gerold Lauber, Stadtrat Zürich: «Ich bin in grosser Sorge»

Pedro Lenz, Schriftsteller: «Keine Bereicherung»

Florian Stahel, Spieler Vaduz: «Ich wäre ziemlich betrübt»

Georg Heitz, Sportchef Basel: «Schlecht für die Liga»

Andreas Mösli, FC Winterthur: «Für uns eine Riesensache»

Laurent Prince, SFV-Direktor: «Schadenfreude unangebracht»

Christian Constantin, FC Sion: «FCZ steigt zu 60 Prozent ab»

Roland Mägerle, Sportchef SRF: «Je bunter, desto besser»

Alexis Caceda, CEO Netstream: «Vertrag läuft Ende Saison aus»