Zum Hauptinhalt springen

Von Eierkraulen, Zitronenfaltern und Parisern

Im Fussball ist Winterpause angesagt. Grund genug auf die lustigsten Sprüche des Jahres zurückzublicken.

«80 Prozent von euch kraulen sich auch an den Eiern.» Lukas Podolski sorgte für den Spruch der EM 2016. (Video: Tamedia/Reuters)

Das Fussballjahr hat uns nicht nur viele schöne Tore beschert, sondern immer wieder auch lustige Sprüche der Protagonisten selbst. Sei es Lukas Podolski, der seinen Trainer Jogi Löw für das Eierkraulen in Schutz nimmt, oder Markus Weinzierl, der verzweifelt auf Wohnungssuche ist – Fussballer und Trainer hatten manchen guten Spruch auf Lager.

Nicht fehlen darf an dieser Stelle natürlich auch Xherdan Shaqiri. Dieser nahm nach der Leibchen-Reisspanne der Schweizer Nationalmannschaft an der Europameisterschaft den Trikothersteller Puma auf den Arm.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch