Verträge und Verletzte bei den Young Boys

Es läuft einiges bei den Young Boys: Ein auslaufender Vertrag wurde verlängert, ein Nachwuchsspieler rutscht zu den Profis und es gibt einen weiteren Verletzten.

Hat bis 2017 bei YB unterschrieben: Raphaël Nuzzolo.

Hat bis 2017 bei YB unterschrieben: Raphaël Nuzzolo.

(Bild: Keystone)

Bisher war es unklar, wo Raphaël Nuzzolo ab nächster Saison sein Geld verdienen wird. Jetzt hat die Clubleitung bekannt gegeben, dass der 31-jährige Bieler bis 2017 in Bern bleibt. Er habe seinen auslaufenden Vertrag bis im Sommer 2017 verlängert. Nuzzolo absolvierte 110 Meisterschaftsspiele für die Young Boys und erzielte dabei 21 Tore und lieferte genauso viele Vorlagen. In der laufenden Saison traf er fünf Mal.

Auf die nächste Saison hin bekommt YB Nachwuchs. Der bald 20-jährige Miguel Castroman erhält ab Juli 2015 einen Profivertrag, der über drei Jahre gültig ist. Der offensive Mittelfeldspieler kam 2006 vom FC Breitenrain zu YB und durchlief dort die gesamte Nachwuchsabteilung. Castroman ist schweizerisch-spanische Doppelbürger und trainiert bereits jetzt sporadisch mit der ersten Mannschaft.

Rochat fällt aus

Uli Forte wird am kommenden Sonntag nicht viele Möglichkeiten für die Startaufstellung haben. Denn nun wurde klar, dass auch Verteidiger Alain Rochat beim Auswärtsspiel in Aarau fehlen wird. Er hat sich beim letzten Spiel gegen Sion eine Prellung am rechten Fuss zugezogen und fällt rund zehn Tage aus.

mer/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt