Zum Hauptinhalt springen

«Unser Geheimdienst sagt, Südafrika spielt im Final gegen die Schweiz»

George H. Johannes, seit einem Jahr südafrikanischer Botschafter in der Schweiz, sieht in der Fussball-WM eine Riesenchance für sein Land – nicht nur fussballerisch.

Südafrika hat «die beste Fussball-WM aller Zeiten» versprochen. Der Ticket-Vorverkauf läuft aber bisher nicht so gut wie erwartet, zumindest im Ausland. Könnte die WM zum Flop werden? Wir versprechen nicht «die beste Fussball-WM», sondern «die speziellste Fussball-WM». Es wird eine afrikanische Atmosphäre herrschen, ein spezielles Umfeld mit unserer speziellen Landschaft. Die WM wird anders sein als alle je zuvor.

Zum Ticket-Verkauf: Im Ausland wurden schon eine halbe Million Karten verkauft. Wir haben das Problem, dass wegen der Armut nicht alle Menschen in Südafrika Kreditkarten besitzen. Aber die Leute können Geld sparen und die Tickets cash bezahlen. Darauf hat sich die Fifa jetzt eingestellt: Man kann nun auch ohne Kreditkarte Tickets kaufen, das wird einen Run auf die Karten geben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.