Zum Hauptinhalt springen

Und wieder einmal soll alles besser werden

Wenn der dritte Platz zum Debakel wird: YB schliesst die Saison mit enttäuschendem Ergebnis ab. Nun wird an der Zukunft gearbeitet. Ob für den Erfolg endlich das richtige Mittel gefunden wird, ist fraglich.

Die Young Boys wollen nächste Saison öfters Grund zum Jubeln haben.
Die Young Boys wollen nächste Saison öfters Grund zum Jubeln haben.
Reuters

Umspült vom rot-blauen Meistertrubel, verzogen sich die Young Boys gestern aus dem St.-Jakob-Park und trotz des 2:1-Sieges aus einer Saison mit vielen Enttäuschungen und Missverständnissen. Sagenhafte 23 Punkte Rückstand weisen die Berner auf den dominierenden Meister aus. Das vor Saisonbeginn formulierte Ziel, den FC Basel herauszufordern und den vor einem Jahr eingehandelten Rückstand von 16 Punkten zu minimieren, ist mit Trainer Christian Gross grandios gescheitert und bereits diffuse Vergangenheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.