Zum Hauptinhalt springen

Uefa will offenbar über 300 Millionen für EM-Verschiebung

Vladimir Petkovic (links) und Pierluigi Tami im Oktober 2019: Der Nationaltrainer und der Direktor des Nationalteams halten die Verschiebung der EM für die «richtige und logische Entscheidung».
1 / 1

Konkurrieren sich jetzt die Turniere von Männern und Frauen?

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast