Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Steuerparadies Italien lockt wieder Stars an

Aus steuerlichen Gründen in Italien? Cristiano Ronaldo und Matthijs de Ligt spielen künftig gemeinsam für Juventus Turin.
Die Lex Conte macht es möglich. Ausländer, aber auch Italiener, die mehr als zwei Jahre nicht in Italien wohnhaft waren (wie Fussballtrainer Antonio Conte) erhalten 50 Prozent Steuererleichterung.
Positiver Nebeneffekt für Berater: Auch ihr Honorar wird deutlich tiefer versteuert. Mino Raiola gefällt das.
1 / 4

2,5 Millionen Steuerersparnis pro Jahr

Die Steuer-Flatrate