Zum Hauptinhalt springen

Spanien an EM wohl ohne Puyol

Spanien muss an der EM aller Voraussicht nach auf Carles Puyol verzichten. Der Verteidiger unterzieht sich einer Knie-Arthroskopie und fällt rund sechs Wochen aus.

Operation statt Titelverteidigung: Carles Puyol.
Operation statt Titelverteidigung: Carles Puyol.
Keystone

Bis zum Startspiel der Spanier gegen Italien am 10. Juni geht es noch viereinhalb Wochen. Die Zeit für Puyol wird nach der Arthroskopie vom kommenden Samstag knapp. Der Verteidiger, der beim EM-Titel 2008 und beim WM-Triumph 2010 eine tragende Rolle gespielt hatte, erlitt die Verletzung im rechten Knie am vergangenen Samstag im Derby gegen Espanyol Barcelona. Bereits seit mehreren Monaten steht beim spanischen Nationalteam die Absenz von Topskorer David Villa fest. Puyols Teamkollege vom FC Barcelona brach sich im Dezember an der Club-WM in Japan das linke Bein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch