Zum Hauptinhalt springen

Servette spielt, bangt und träumt

Das heutige Spiel gegen YB bringt für Servette etwas Abwechslung, abseits des Rasens kämpfen die Genfer weiter um die Existenz. Derweil ist ein Sieg für die Berner Pflicht.

Die Existenz ist weiter gefährdet: Servette Genf.
Die Existenz ist weiter gefährdet: Servette Genf.
Keystone

Ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage: Servette hat gegen die Young Boys in dieser Saison eine ausgeglichene Bilanz. Wäre die wirtschaftliche Situation des Vereins annähernd so entspannt, würde man nur über Fussball reden. Aber das ist trotz immenser Anstrengungen in den letzten Wochen nach wie vor nicht möglich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.