Zum Hauptinhalt springen

Schweizer testen gegen Finnland

Die Schweiz testet am 19. November in der AFG-Arena in St. Gallen gegen Finnland. Anpfiff für den Test gegen das Team von Stuart Baxter ist um 20.30 Uhr.

Mit der Partie gegen Finnland schliesst die Mannschaft von Ottmar Hitzfeld das Länderspieljahr 2008 ab. Gegen die Nordländer, zu deren Kader normalerweise auch die FCZ-Spieler Hannu Tihinen und Veli Lampi gehören, absolvierte die Schweiz bisher vier Partien. Daraus resultierten zwei Siege und zwei Niederlagen.

Zuletzt eine Niederlage

In der aktuellen FIFA-Rangliste sind die Finnen einen Rang vor der SFV-Auswahl klassiert (42.). Mit dem 3:3 gegen Deutschland gelang Finnland zum Auftakt der WM-Qualifikation eine Überraschung. Den letzten Vergleich mit den Finnen verloren die Schweizer im Rahmen der WM-Qualifikation für die Endrunde 1998 in Frankreich in Lausanne 1:2. Den einzigen Schweizer Treffer erzielte Adrian Kunz.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch