Zum Hauptinhalt springen

Schicksalsmatch auf Sandplatz

Vor dem Rückspiel (18.00) in Baku sorgt der miserable Rasen des Stadions für Aufregung. Harald Gämperle mag aber keine Diskussionen über das Terrain führen.

Das Stadion Tofik Bachramow in Baku wurde in den 1950er-Jahren erstellt. Es ist Zeitzeuge sowjet-kommunistischer Bauweise in der Nachkriegszeit.
Das Stadion Tofik Bachramow in Baku wurde in den 1950er-Jahren erstellt. Es ist Zeitzeuge sowjet-kommunistischer Bauweise in der Nachkriegszeit.
ruk
YB absolviert auf dem Acker des Tofik-Bachramov-Stadions das Abschlusstraining
YB absolviert auf dem Acker des Tofik-Bachramov-Stadions das Abschlusstraining
ruk
Jedem Spieler sein Plätzchen: Die Umkleidekabine von YB in Nationalstadion von Baku
Jedem Spieler sein Plätzchen: Die Umkleidekabine von YB in Nationalstadion von Baku
ruk
1 / 10

Vom «Debaku» von Baku war am Mittwoch im «Bund» die Rede. Ein erstes Debakel gibt es auch schon rund um das Spiel Karabach - YB zu vermelden. Ursache ist das Terrain im Nationalstadion Tofik Bachramow, welches sich vor dem Rückspiel im Europa-League-Playoff in ­einem schäbigen Zustand präsentiert. Halb verdorrtes Gras, ein braungrüner Fleckenteppich und Tauben, die Jagd auf die frisch angesäten Samen­körner machen – für die Gastgeber beileibe keine gute Visitenkarte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.