Zum Hauptinhalt springen

Schalkes Raul stösst Gladbach vom Thron

Borussia Mönchengladbach unterlag in der vierten Bundesliga-Runde auf Schalke mit 0:1 und musste die Tabellenführung abgeben.

Die Entscheidung auf Schalke: Raul erzielt nach mehreren Anläufen das 1:0 gegen die «Fohlen».
Die Entscheidung auf Schalke: Raul erzielt nach mehreren Anläufen das 1:0 gegen die «Fohlen».
Reuters

Raul entschied das hochklassige Duell mit einem kuriosen Treffer, für den er aus ganz kurzer Distanz drei Anläufe brauchte. Schalke zog als neuer Zweiter nach Punkten mit dem Leader Bayern München gleich. Mönchengladbach, das seit 1992 in Gelsenkirchen sieglos ist, belegt nun Rang fünf. Die Borussen waren zuvor zehn Spiele in Serie ohne Niederlage geblieben.

Im zweiten Sonntagsspiel kam Hannover daheim nur zu einem 1:1 gegen Mainz. Sami Allagui (2.) brachte die Gäste früh in Führung. Hannover gelang nur noch der Ausgleich durch Mohamed Abdellaoue (30.). Bei einem Sieg hätten die Gastgeber nach 42 Jahren erstmals wieder den Spitzenplatz in der Bundesliga übernommen.

(si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch