Zum Hauptinhalt springen

Riesenchance und Riesenprämie

Noch zwei Spiele trennen den FC Basel von einer erneuten Teilnahme an der lukrativen Champions League. Einfach wird das aber nicht: Bulgarien-Experte Petar Aleksandrov warnt den FCB vor Ludogorez Rasgrad.

«Ludogorez Rasgrad kann Geschichte schreiben.» Vieles wird beim bulgarischen Gastgeber vom brasilianischen Spielmacher Marcelinho (l.) abhängen.
«Ludogorez Rasgrad kann Geschichte schreiben.» Vieles wird beim bulgarischen Gastgeber vom brasilianischen Spielmacher Marcelinho (l.) abhängen.
Keystone

Wann stand letztmals eine bulgarische Spitzenmannschaft in der Champions League? Sogar der Experte muss einen Moment überlegen. «Sechs oder sieben Jahre ist das nun her», sagt Petar Aleksandrov. Der einstige Topstürmer und zweifache Torschützenkönig in der Schweizer Liga (1995 mit Xamax/1996 mit Luzern) ist ein Kenner des bulgarischen Fussballs. Wie seine Landsleute fiebert auch der heute 50-Jährige dem Playoff-Hinspiel in der Champions League entgegen: Ludogorez Rasgrad gegen den FC Basel (Mittwoch, 20.45 Uhr, Redaktion Tamedia berichtet live).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.