Zum Hauptinhalt springen

Penaltyfehlschuss 
als Anfang vom Ende

YB kämpft mit dem FC Basel auf Augenhöhe – aber geht mit 1:3 im St.-Jakob-Park unter.

Hadergjonaj (hinten) im Kopfballduell mit Kakitani – die Young Boys machten in Basel trotz des 1:3 eine gute Figur.
Hadergjonaj (hinten) im Kopfballduell mit Kakitani – die Young Boys machten in Basel trotz des 1:3 eine gute Figur.
Keystone

Wie oft schon hatten sich die Young Boys in Basel über die aus ihrer Optik einseitige Schiedsrichterleistung echauffiert? Auch gestern sahen sie wieder Anlass dazu, als in der ersten Halbzeit Afum vom Basler Goalie Vaclik von den Beinen geholt wurde und Schiedsrichter Bieri weiterspielen liess. Doch in der 62. Minute zeigte Bieri auf den Elfmeterpunkt. Erneut war Vaclik bei einer Intervention zu spät gekommen, diesmal ging ­Nuzzolo zu Boden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.