Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nur Rueda sitzt (noch) fest im Sattel

Sions Präsident Christian Constantin (l.) setzte sich am Sonntag in Thun nach der Pause auf die Trainerbank und entmachtete damit seinen Trainer Víctor Muñoz (2. v. l.).
Víctor Muñoz versuchte in der ersten Halbzeit noch Einfluss auf das Spiel zu nehmen. Er nimmt sich Arnaud Bühler zur Brust. Vergeblich. In der Pause lag Sion schon mit 0:3 zurück und verlor das Spiel schliesslich noch mit 0:4.
Bei der 0:4-Niederlage in St. Gallen erreichte der Pole seine Spieler nicht.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.