Zum Hauptinhalt springen

Nur im Extremfall zum Prozess

Sollen böse Attacken mit schlimmen Verletzungsfolgen vor Gericht verhandelt werden? Darauf gibt es keine einfache Antwort.

Mit schwer verletztem Knie: Gilles Yapi wird vom Platz getragen. Foto: Daniela Frutiger (Freshfocus)
Mit schwer verletztem Knie: Gilles Yapi wird vom Platz getragen. Foto: Daniela Frutiger (Freshfocus)

Vielleicht wird Gilles Yapi nach dem Foul von Sandro Wieser nie mehr als Fussballprofi auf den Rasen zurückkehren. In seinem Knie ist so ziemlich alles kaputt, was kaputt sein kann. Dass der FCZ-Mittelfeldspieler bereits 32-jährig ist, kommt erschwerend dazu. Ebenso, dass sein Vertrag nur bis kommenden Sommer läuft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.