Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Notizen belasten mutmasslichen BVB-Attentäter

Der Bus von Borussia Dortmund nach dem Sprengstoffanschlag.
Die Anklage lautet auf 28-fachen Mordversuch: Sergej W. wird im Landgericht in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) von Justizbeamten zur Anklagebank gebracht. (21. Dezember 2017)
Bis der BVB in den Fussballalltag zurückfindet, wird noch einige Zeit vergehen: Die Mannschaft mit ihren Fans in Monaco.
Krankenwagen vor Ort.
1 / 47

Verdächtige Transaktionen