Zum Hauptinhalt springen

Noch mehr Probleme für Frankreich

Die Sorgen für Frankreichs neuen Nationaltrainer Laurent Blanc werden nach der 0:1-Heimblamage gegen Weissrussland immer grösser.

Schlechte Mine zum schlechten Spiel: Frankreichs neuer Nationaltrainer Laurent Blanc nach dem 0:1 gegen Weissrussland.
Schlechte Mine zum schlechten Spiel: Frankreichs neuer Nationaltrainer Laurent Blanc nach dem 0:1 gegen Weissrussland.
Reuters

Drei Tage vor dem EM-Qualifikationsspiel in Bosnien-Herzegowina mussten wegen Verletzungen gleich drei Stürmer das Camp der Equipe Tricolore verlassen. Louis Saha (Wade), Loïc Rémy (Adduktoren) und Guillaume Hoarau (Schulter) stehen in Sarajevo nicht zur Verfügung. Immerhin dürfte Karim Benzema nach seiner Knöchel-Blessur zurückkehren. Zudem wurde Jimmy Briand nachnominiert. Noch drei Stürmer figurieren offiziell im französischen Kader: Benzema, Briand und Kevin Gameiro.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch