Zum Hauptinhalt springen

Mit Ruhe und Gelassenheit 
auf alles gefasst sein

Marco Wölfli hat mit seinem neuen Vierjahresvertrag die Nummer 2 akzeptiert, doch der YB-Goalie sieht sich noch lange nicht am Karriereende.

Bleibt bei YB, wo er sich auch als Nummer 2 wohlfühlt: Marco Wölfli (2. v. r).
Bleibt bei YB, wo er sich auch als Nummer 2 wohlfühlt: Marco Wölfli (2. v. r).
Keystone

Am Samstag (20 Uhr) spielen die Young Boys im Letzigrund gegen die Grasshoppers, und Marco Wölfli wird sich wieder so auf das Spiel vorbereiten, und die ­innere Spannung aufbauen, wie er das schon mehrere Hundert Mal gemacht hat. Er wird sich mit den Stärken und Besonderheiten der GC-Spieler beschäftigen, er wird sich im Letzigrund warm schiessen lassen, und wenn der Match beginnt – wird er dick eingepackt auf der Ersatzbank sitzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.