Zum Hauptinhalt springen

Lockeres Warm-up für Liverpool

Nach der 14-tägigen Pause löste YB die Cup-Pflichtaufgabe beim Erstligisten Wettswil-Bonstetten auf souveräne Art. Beim 5:1 bestritt der neue Stürmer Gonzalo Zárate sein erstes Spiel im Berner Dress.

Das Cupsiel zwischen dem FC Wettswil-Bonstetten zog zahlreiche Zuschauer an.
Das Cupsiel zwischen dem FC Wettswil-Bonstetten zog zahlreiche Zuschauer an.
Keystone
Ein Alphornblaeser sorgte vor dem Spiel für Stimmung.
Ein Alphornblaeser sorgte vor dem Spiel für Stimmung.
Keystone
Eine Welle schwappt durch das Wettswiler Stadion.
Eine Welle schwappt durch das Wettswiler Stadion.
Keystone
1 / 9

Martin Dosch, der Trainer des Zürcher 1.-Liga-Aufsteigers Wettswil-Bonstetten, hatte alle Mittel ausgeschöpft, um sein Team optimal auf das Cupspiel gegen die Young Boys einzustellen. Am Donnerstag waren seine Spieler sogar in den Genuss einer Video-Session zum Gegner aus der Super League gekommen. Und um auf den Berner Angriffswirbel vorbereitet zu sein, hatte er sein Team in einem defensiven 4:1:4:1 formiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.