Zum Hauptinhalt springen

Klopps Riesenärger

Es ist keine schöne Nacht für Jürgen Klopp im St.-Jakob-Park: Sein Team verliert nach 1:0-Führung 1:3 – und dann sind da noch diese Fehlentscheide der Schiedsrichter.
Dabei hatte der Abend noch so fröhlich begonnen. Klopp trifft Alex Frei und tauscht sich vielleicht ein wenig über gemeinsame Dortmunder Zeiten aus.
Diese Situation kennt Klopp nun zur Genüge. Zum fünften Mal ist er ganz nah an einem Pokal – und muss dann doch vorbeigehen. Danach sagt er: «Das wird sich ändern. Ich muss einfach noch ganz häufig in einen Final kommen.»
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.