Zum Hauptinhalt springen

Kann eine Frau Bundesliga-Fussballer trainieren?

Die Trainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft glaubt, dass ihre Qualitäten auch einer Männer-Mannschaft zugute kommen würden. Der Fussball sei für eine solche Revolution aber wohl noch nicht reif.

«Ich würde mir zutrauen, eine Bundesliga-Mannschaft zu trainieren» - Silvia Neid gibt sich selbstbewusst.
«Ich würde mir zutrauen, eine Bundesliga-Mannschaft zu trainieren» - Silvia Neid gibt sich selbstbewusst.
Keystone

Die 46-jährige Silvia Neid ist die erfolgreichste Fussball-Lehrerin der Welt. Mit dem deutschen Nationalteam gewann sie 2007 den WM- und 2009 den EM-Titel. In diesem Jahr visiert sie an der Heim-WM ihren dritten grossen Coup an. Danach würde sie gerne in den Männer-Fussball wechseln. «Ich würde es mir auch zutrauen, eine Bundesligamannschaft zu trainieren. Aber ich glaube nicht, dass eine Frau von allen Spielern respektiert werden würde. Und da kannst du noch so gut sein», erklärte Neid in einem Interview mit der «Bild»-Zeitung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.