Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Japanerinnen fordern im Final die Amerikanerinnen heraus

Japanischer Jubel: Nahomi Kawasumi (Nummer 9) lässt sich nach ihrem gerissenen Treffer aus über 30 Metern zum 3:1 gegen Schweden in Frankfurt am Main feiern.
Doch zuerst gehen die Schwedinnen in Führung: Josefine Öqvist profitiert von einem japanischen Fehler und drückt wuchtig ab zur 1:0-Führung im WM-Halbfinal.
Die routinierteren Amerikanerinnen freuen sich auf den sonntäglichen WM-Final gegen Japan in Frankfurt. Die US-Girls brillieren durch ihre Kampfkraft und Moral – aber ob das gegen die technisch versierten und schnellen Japanerinnen genügt?
1 / 13

Überzeugende Japanerinnen

si/fal