Ist dies das Eigentor des Jahres?

Stuttgart-Goalie Ron-Robert Zieler verschuldet gegen Bremen ein Eigentor, das an Kuriosität nicht zu überbieten ist.

Ein Albtraum für alle Torhüter: Zieler kassiert erstes Einwurf-Eigentor der Bundesliga. Video: Twitter

Es läuft die 67. Minute im Bundesliga-Spiel zwischen Stuttgart und Bremen, als Goalie Ron-Robert Zieler sein Gesicht in den Händen vergräbt. Weil ihm eben gerade ein Fehler unterlaufen ist. Ein Fehler, der an diesem Nachmittag jeder der 60'449 Zuschauer im Stadion kommentiert. Ein Fehler, der zu einem Eigentor führt, das an Kuriosität nicht zu überbieten ist.

Stuttgart-Verteidiger Sosa wirft von der linken Abwehrseite den Ball per Einwurf zu Zieler. Der Goalie, der gerade seine Schienbeinschoner richtet, realisiert das nicht. Wird völlig überrumpelt. Zwar bemerkt der 29-Jährige das Zuspiel noch bevor der Ball hinter der Linie ist. Doch Zielers Reaktion kommt zu spät. Ihm verspringt in der Hektik der Ball. Das Eigentor des Jahres ist Tatsache. Immerhin: Stuttgart schlägt Bremen am Ende doch noch 2:1.

cst

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...