Zum Hauptinhalt springen

Inter in der Krise – Inler taucht mit Napoli

Inter Mailand verliert in der Serie A gegen Catania mit 1:2 und auch Napoli muss sich gegen Parma mit 1:2 geschlagen geben.

Misslungene Hauptprobe: Napoli-Star Gökhan Inler muss vor dem Champions-League-Duell gegen Bayern München eine empfindliche Niederlage einstecken.
Misslungene Hauptprobe: Napoli-Star Gökhan Inler muss vor dem Champions-League-Duell gegen Bayern München eine empfindliche Niederlage einstecken.

Der Zerfall bei den «Nerazzurri» nimmt drastische Züge an. Die Einsetzung von Claudio Ranieri im September hat bislang nichts verändert. Im Gegenteil: Gegen die «Gaucho-Auswahl» Catanias (sieben Argentinier in der Startelf) bezog Inter trotz einer 1:0-Führung die vierte Niederlage im sechsten Meisterschaftsspiel. Der Auftritt der Mailänder war desaströs. Ohne ihren verletzten Regisseur Wesley Sneijder blieb die Offensiv-Abteilung während 84 Minuten ohne Torschuss. Der Champions-League-Sieger von 2010 steckt mitten im Sumpf der Abstiegszone.

Gökhan Inler ausgewechselt

Napoli stürmte im «San Paolo» mit einem lange exzellenten Schweizer Antreiber Gökhan Inler, dominierte, verliess den Rasen am Ende gegen Parma gleichwohl geschlagen. Drei starke Aktionen genügten den Gästen zum 2:1-Sieg. Gobbis Tor bereitete Floccari mit einem erstklassigen Absatztrick vor, das 2:1 Modestos bereitete Parma perfekt vor. Und in den letzten Minuten stoppte Keeper Mirante Napolis Topskorer Cavani nahezu im Alleingang und mehrfach mirakulös.

Catania - Inter 2:1 (0:1). - Tore: 6. Cambiasso 0:1. 47. Almiron 1:1. 51. Lodi (Foulpenalty) 2:1.

Milan - Palermo 3:0 (1:0). - Tore: 40. Nocerino 1:0. 55. Robinho 2:0. 64. Cassano 3:0.

Napoli - Parma 1:2 (0:0). - Tore: 57. Gobbi 0:1. 76. Mascara 1:1. 82. Modesto 1:2. - Bemerkungen: Napoli mit Inler (bis zur 85.) und ohne Dzemaili (Ersatz). 86. Pfostenschuss von Cavani (Napoli).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch