Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich wünsche mir eine klassische Mittelstürmerin»

Zusammenstehen und den Frust verarbeiten: Martina Voss-Tecklenburg im Kreis ihrer Spielerinnen. Foto: Andre Weening (Freshfocus)

Lässt das frühe EM-Aus ein anderes Gefühl als Enttäuschung zu?

War die Zielsetzung ein Fehler? Mit «Minimalziel Viertelfinal» hatten Sie ja impliziert: Halbfinal.

Was fehlte gegen Frankreich zum Coup?

Sehen Sie schon Lehren für die Zukunft?

Überragend war gegen Island und Frankreich Ramona Bachmann – war sie je besser?

Andere bekamen Ihre Grenzen aufgezeigt. Captain Caroline Abbé etwa. Rechnen Sie mit Rücktritten?

Können Sie sie schon mit den Jungen ersetzen?

Gerade diese Länder schliessen nach und nach zur Schweiz auf. Von Österreich wurden Sie an dieser EM gar überholt. Wird es zunehmend schwieriger, sich zu behaupten?

Wenn Toreschiessen immer schwieriger wird – was unternehmen Sie?

«Ein solches Gegentor hätte es nicht gebraucht, aber das passiert im Fussball. Du kannst nicht alles verhindern.»

Der SFV lässt die EM durch eine sechsköpfige Analysegruppe intensiv beobachten und betreibt einen beträchtlichen Aufwand. Was versprechen Sie sich davon?

Was verlangen Sie?

Was, wenn sich das EM-Aus nun aber negativ auswirkt?