Zum Hauptinhalt springen

«Ich weiss nicht, ob ich Freude hätte, wenn YB sieben Mal Meister würde»

Schriftsteller Pedro Lenz über die Liebe zu YB, das Leben als Fussball-Romantiker und die Pein über die Steuerbetrügereien der Stars.

Pedro Lenz (51) wurde als kleiner Bub YB-Fan: «Das Wankdorf, das Leuchten der gelben Leibchen, der englische Name Young Boys. Da wusste ich: Das ist mein YB.»
Pedro Lenz (51) wurde als kleiner Bub YB-Fan: «Das Wankdorf, das Leuchten der gelben Leibchen, der englische Name Young Boys. Da wusste ich: Das ist mein YB.»
Keystone

Wie ist Ihr aktueller Gemütszustand als YB-Fan?

Im Moment bin ich recht zuversichtlich. Wichtiger als einen schnellen Titel erachte ich die Kontinuität. Die sehe ich jetzt. Ich sehe eine Mannschaft, welche die Handschrift von Trainer Adi Hütter trägt. Zuletzt erlebte ich ein paar Spiele von YB, die mir Freude bereiteten. Und ab Sommer folgt die erste Saison, bei der Hütter von Anfang an dabei ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.