Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich war ein Idiot und eine Niete»

Franck Ribéry tippt sich an seine eigene Stirn. «Ich war ein Idiot und eine Niete», sagt er rückblickend.
Bayerns Star verdribbelte sich in seinem Leben auch schon bös.
Er hatte sich an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika mit Trainer Raymond Domenech überworfen. «An der WM war ich eine Niete», sagt er heute.
1 / 10

Ribéry über sein Leben als Fussballstar

Ribéry über seine neue Rolle im Leben

Ribéry über seine Zeit in München

Ribéry über die WM 2010