ABO+

«Ich liege da und denke: Grossartig!»

Goalie Yann Sommer startet mit Mönchengladbach in seine 4. Bundesliga-Saison. Den 28-Jährigen stört sein Image des Braven.

  • loading indicator
Peter M. Birrer@tagesanzeiger

Welche Adjektive beschreiben Sie am besten?
Ruhig, überlegt, offen.

Und cool?
Danke, nehme ich auch.

Sie sagten selbst schon: Ein Goalie muss cool sein.
Das stimmt. Sportler haben allgemein ­einiges an Druck auszuhalten, es geschehen viele unvorhersehbare Dinge. Da hilft eine gewisse Lockerheit. Ich ver­suche, möglichst vieles easy zu sehen und zu nehmen. Und im Privatleben bin ich sogar noch ruhiger. Ich gehe sehr entspannt durchs Leben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt