Zum Hauptinhalt springen

Hören Sie sich alle Folgen der «Dritten Halbzeit» an

Die gesammelten Episoden unseres Fussball-Podcasts.

Folge 34: Schwelgen mit Zinédine Zidane

Warum brennen sich gewisse Fussballspiele für immer in unsere Erinnerungen? Und warum ist das, was für den einen eine grossartige Partie ist, für den anderen nicht einmal eine Randnotiz wert? Eine Folge zu unseren Lieblingsspielen der Fussballgeschichte.

Für den «Dritte Halbzeit»-Newsletter anmelden

Mit dem Klick auf «Anmelden» akzeptieren Sie unsere AGB und nehmen unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Folge 33: Millionen verzücken mit Alisha Lehmann

Eine Episode zu den Fussball spielenden Frauen in der Schweiz. Wo liegt das Problem der NLA? Ist die Schweiz gerade dabei, den Schnellzug zu verpassen, der in anderen Ländern abgeht? Und was bringt es, dass nur der Schweizerische Fussballverband nur 125 Jahre nach seiner Gründung eine Frau in seine Geschäftsführung berufen hat?

Folge 32: Kurzarbeiten mit Christian Constantin

Corona, Corona, Corona - wir kommen auch in dieser Ausgabe nicht daran vorbei. Kommt es demnächst zum ganz grossen Krach im Weltfussball? Wie viel verdienen eigentlich Fussballer in der Schweiz? Und warum sollte der Bundesrat den Fussball nicht anders behandeln als einen Coiffeursalon?

Folge 31: Fussball in Zeiten des Coronavirus

Die Themen: Wie kann sich der Schweizer Fussball durch die Virenpause retten? Kay und Fabian geben Fitness-Tipps für die eigenen vier Wände. Und wir sammeln die schönsten Spiele der Geschichte, die uns durch die lange Zeit ohne frischen Fussball bringen sollen.

Folge 30: Sich outen mit ...

Die Themen: Warum genau gibt es schon wieder keine schwulen Fussballer? Zieht der Corona-Virus den Schweizer Profifussball in den Abgrund? Und: Kann eine Ligareform die Probleme im Schweizer Nachwuchs beheben?

Folge 29: Viren vertreiben mit Claudius Schäfer

Coronavirus sei Dank: Diese Folge ist spontan entstanden. Direkt nach seiner Pressekonferenz sind wir einfach in das Büro von Liga-CEO Claudius Schäfer spaziert. Er redet mit uns darüber, wie rasch Geisterspiele die Schweizer Clubs in den Ruin treiben könnten. Er denkt darüber nach, Subventionen beim Bund nachzufragen. Und er lässt durchblicken, dass die Ligareform nicht nur wegen Corona erneut scheitern dürfte.

Folge 28: Nerven verlieren in St. Gallen

Was hat das 3:3 zwischen St. Gallen und YB mit der allgemeinen Qualität der Super League zu tun? Wie froh können wir sein, dass es den VAR gibt? Und gibt es tatsächlich die grosse Verschwörung gegen St. Gallen?

Folge 27: Zmörgele mit Ancillo Canepa

Die Themen: Was sagt der Stillstand im Meisterrennen über die Qualität der Super League aus? Wie nachhaltig ist der Höhenflug des FC Luzern? Und wer wäre gerne Mäuschen im Hause Canepa?

Folge 26: Fliegen mit Uli Forte

Die Themen: Fredy Bickel entlässt mal wieder Uli Forte, der FC Zürich spielt für Kay Voser gegen den FC Basel «nur noch peinlich» – und beim FCB sagt endlich mal einer via TV-Kamera, dass es nicht gut ist, wenn Club-Exponenten via TV-Kamera miteinander kommunizieren. Und: Wir verlosen Bier!

Folge 25: Podcast hören mit Marcel Koller

Die Themen: In Basel setzt Karli Odermatt die Lunte an den sowieso schon leicht brennenden Baum, und Trainer Marcel Koller hört diesen Podcast. St. Gallen ist gar nicht das Team der Stunde – sondern Servette. Und in Sion werden dank schärferen Sicherheitskontrollen kiloweise Rüebli verhaftet.

Folge 24: Heimkommen mit Lawrence Ati Zigi

Die Themen: Nach dem Spitzenspiel (YB - Basel) ist vor dem Spitzenspiel (Basel - St. Gallen). Warum ist der FCB so hart mit seinem Trainer? Wie lange hält beim FCZ Ludovic Magnins ruhige Phase? Hat St. Gallen einen neuen Kult-Goalie? Verpflichtet in Thun jetzt wirklich der Algorithmus Spieler? Und: Was soll der schottische Modus der Super League bringen?

Folge 23: Spitten mit Alessandro Kräuchi

Die Winterpause ist vorüber! Unser FC-Basel-Experte schafft es immerhin noch für die letzten zehn Minuten der Aufnahme in die Sendung, der Thun-Fachmann wettet zwar auf Rang neun für Thun – mag aber lieber kein Geld setzen – und irgendwie finden wir halt auch keinen Grund, warum YB nicht schon wieder Meister werden soll.

Folge 22: EXTRA: Fussball – und Musik

Ihr habt uns so viele tolle Fussball-Lieder geschickt, dass wir spontan für die Feiertage eine Sondersendung aufgenommen haben. Und damit wir nicht einfach im Laiengrüpplein über Musik und Fussball reden, haben wir Thilo Mangold eingeladen. Der Soziologe hat sich schon für das Magazin «Zwölf» und als Buchautor mit Fangesängen befasst.

Folge 21: Überwintern mit Antonio Marchesano

Die Themen: Alles und alle! Eine Stunde lang reden wir zum Einstieg in die Winterpause über alle zehn Clubs der Super League. Nur eines kommt leider nicht vor: Thomas Häberli wurde vom FC Luzern praktisch zeitgleich mit dem Ende unserer Aufnahme entlassen – diesen Trainerwechsel werden wir erst im neuen Jahr aufarbeiten. Aber man soll sich ja immer auf etwas freuen dürfen.

Folge 20: Ringen mit Vladimir Petkovic

Die Themen: Wird Vladimir Petkovic nur wegen seiner Herkunft kritisiert? Was ist der FC Zürich wirklich: Seriensieger oder Schiessbude der Liga? Und schliesslich: Welche Fussball-Lieder sind uns ans Herz gewachsen?

Folge 19: Beine verknoten mit Edon Zhegrova

Die Themen: Was war da genau los beim Spitzenkampf zwischen dem FC Basel und den Young Boys? Was ist von der EM-Gruppe des Schweizer Nationalteams zu halten: Pflichtaufgabe oder Hammergruppe? Und hat der FC Thun seine Seele nach China verkauft?

Folge 18: Im Regen stehen mit Thomas Häberli

Die Themen: Warum ist der FC Luzern so ein Chaos-Club? Kommt am Sonntag das Spiel der letzten Chance für den FC Basel? Warum wird Kay Voser heute noch im Ausgang angepöbelt – und droht Oliver Buff dasselbe Schicksal?

Folge 17: Durchstarten mit Cedric Itten

Die Themen: Dürfen Profifussballer auch mal schwach sein? Sind Cedric Itten und Ruben Vargas die goldene Zukunft des Schweizer Nationalteams? Weiss unser Publikum mehr über Fussball als wir? Und warum reden wir eigentlich nie über den FC Luzern?

Folge 16: Abheben mit Cédric Zesiger

Die Themen: Wir basteln uns unser Traumteam aus Spielern der Super League, schauen auf den Spitzenkampf YB gegen St. Gallen und fragen uns, warum die Stimmung um das Schweizer Nationalteam so freudlos ist, obwohl die EM-Tickets doch eigentlich schon auf sicher sind.

Folge 15: Haltung wahren mit Stéphane Henchoz

Die Themen: Die ewige Trainergeschichte beim FC Sion, die Märchengeschichte des FC St. Gallen, die Thuner Suche nach dem Tor und – Schiedsrichter.

Aufregung in der Podcast-Redaktion: Kay Voser hat seinen Vertrag in letzter Sekunde verlängert, mag sich aber nicht mehr über die Vorgänge in Sitten amüsieren. Fabian Ruch hat einen Tag lang ein Schiedsrichterteam begleitet und hat plötzlich viel mehr Respekt vor ihrer Arbeit. Und Ueli Kägi beweist, dass er als Zürcher ein wahrer Kenner von FCB-Fanliedern ist.

Folge 14: Sündenböckeln mit Granit Xhaka

Die Themen: Granit Xhaka und der eskalierende Streit mit den eigenen Fans. Ist der FCZ doch ein Spitzenteam? Nimmt die grüne Welle des FC St. Gallen kein Ende?

Für Thomas Schifferle ist es völlig klar: «Granit Xhaka hat bei Arsenal keine Zukunft.» Immerhin haben die eigenen Fans den Schweizer Nationalspieler ausgebuht und er hat mit einem herzhaften «fuck off» geantwortet. Trotzdem glaubt Kay Voser daran, dass eine Entschuldigung und ein paar gute Spiele reichen, um Xhakas Lage in Nordlondon zu verbessern. Und Fabian Ruch versteht zuallererst, dass sich der Basler vom Publikum hat provozieren lassen: «Er hat ja niemanden beleidigt. Die Diskussion ist auch ein wenig lächerlich.»

Folge 13: Schöner jubeln mit Felix Mambimbi

Die Themen: Rassismus auf den Rängen und die interessantesten Stürmer der Schweizer Liga.

Die Vorfälle bei der Partie zwischen Bulgarien und England zwingen uns, den Blick für einmal über die Schweiz hinaus zu werfen. Thomas Schifferle fordert ein rigoroses Vorgehen gegen den bulgarischen Verband. Kay Voser erzählt, wie er selbst als Profi wegen seiner langen Haare beleidigt worden ist. Fabian Ruch erinnert sich an ein Spiel im Emmental, in dem dunkelhäutige Spieler beleidigt wurden, bis sie in Tränen ausbrachen. Und Florian Raz erzählt, wie Bananenwürfe in Basel dem Südafrikaner August Makalakalane den traurigsten Tag seines Lebens bescherten.

Folge 12: Sekundenschlafen mit Kevin Mbabu

Die Themen: Das Schweizer Nationalteam, erstaunlich sattelfeste Clubtrainer – und die Lieblingsspieler der Diskussionsrunde. Thomas findet, sechs Jahre Vladimir Petkovic beim Schweizer Natioalteam «sind genug». Kay mag keine Dreierabwehr mehr sehen. Fabian verteidigt mit Zehen und Klauen seinen Lieblings-Rechtsverteidiger Kevin Mbabu. Und dann verraten alle, welche Spieler in der Super League ihnen bislang am meisten Spass machen.

Folge 11: Nationaltrainer sein mit Lucien Favre

Vladimir Petkovics Zukunft als Nationaltrainer und die Frage, wer sein Nachfolger sein könnte, im Zentrum. Die Runde diskutiert kontrovers. Kay Voser findet, Petkovic sei ein hervorragender Trainer. Fabian Ruch wünscht sich eine mutige Lösung, falls man den Vertrag mit Petkovic nach dieser Qualifikation nicht verlängert, und schlägt einen Kandidaten vor, der mit einem Blick auf die Super-League-Tabelle seltsam anmutet. Ueli Kägi denkt, dass es mit Petkovic selbst im Fall einer Teilnahme für die nächste EM nicht weitergehen soll. Er wünscht sich dafür ein Abenteuer mit Lucien Favre. Allerdings taucht in der Diskussion auch der Name von Jürgen Klinsmann auf.

----------

Folge 10: Misstrauisch sein mit Vladimir Petkovic

Die «Dritte Halbzeit» feiert ein kleines Jubiläum, der Podcast erscheint schon zum 10. Mal. Xherdan Shaqiri steht im Zentrum dieser Ausgabe, weil wir der Frage nachgehen: Spielt er irgendwann wieder für die Schweizer Nationalmannschaft? Fabian Ruch sagt, es liege an Vladimir Petkovic, um den Konflikt zu lösen. Fabian kennt Petkovic gut von seiner Zeit als YB-Trainer, und da hat er ihn als Menschen wahrgenommen, der alles hinterfragt.

Kay Voser kennt Shaqiri aus seiner gemeinsamen Zeit beim FC Basel. Er hat ihn als lustigen jungen Mann kennengelernt. Weniger lustig ist dafür, was er über die Transferpolitik des FC Zürich zu sagen hat.

----------

Folge 9: Basel kaufen mit David Degen

Der FCB-Aktienverkauf, das Spitzenspiel zwischen YB und Basel, die Probleme und Hoffnungen des FC Thun sowie arbeitslose Profis sind die Themen. Ausserdem verrät Kay Voser, was er zuletzt als Fussballer verdient hat. Thomas Schifferle wirft Fabian Ruch vor, er nutze den Podcast als «YB-Fanradio». Und Florian Raz stellt seine Traummannschaft der clublosen Schweizer vor.

----------

Folge 8: Berner ärgern mit Taulant Xhaka

Cup, Europa League und der Spitzenkampf zwischen YB und Basel sind die Themen. Kay Voser lobt Taulant Xhaka, weil der «seine Mitspieler besser macht». Wir decken die Wahrheit hinter den Kantersiegen der Berner Young Boys auf. Und Thomas Schifferle unterbricht sogar die Winterthurer Cup-Party, um rasch diesen Podcast aufzunehmen.

----------

Folge 7: Bändeli tauschen mit Granit Xhaka

Was ist jetzt eigentlich mit Xherdan Shaqiri los? Warum wollte Kay Voser mal ein Spiel mit einer U-Nationalmannschaft schwänzen? Ist der Doumbia-Transfer Zeichen von Genie oder Wahnsinn? Wie viel Franken darf eigentlich ein Spiel der Super League kosten? Und: Hörerfragen.

----------

Folge 6: Rasen mähen mit Xherdan Shaqiri

Thomas Schifferle kennt das Geheimnis des Erfolges beim FC Sion, Fabian Ruch fehlt irgendwie die Freude am Schweizer Nationalteam, und Kay Voser möchte in der Super League am liebsten ein Playoff-System einführen. Und über allem thront ER, der grosse Abwesende des Nationalteams: Xherdan Shaqiri.

----------

Folge 5: Höllenforschen mit Guillaume Hoarau

Fabian Ruch berichtet direkt, hautnah und in Mono aus Belgrad, wo die Young Boys um den Einzug in die Champions League spielen. Wir fragen ihn, was «die Hölle von Belgrad» sein soll, reden über Taktik – und erinnern uns an einen Whiskey-geschwängerten Abend.

----------

Folge 4: Flirten mit Fabian Lustenberger

Fabian Ruch hat sich ein wenig in Fabian Lustenberger verliebt, Thomas Schifferle geisselt den Schweizer Cup - und Florian Raz glaubt an die Zukunft des Frauenfussballs in der Schweiz.

----------

Folge 3: Wedeln mit Ancillo Canepa

Was hat der FC Zürich mit einem kleinen Hund gemein? Ändert der FC Basel seinen Hashtag bald auf #zämmespare? Und wird Cédric Zesiger doch noch zum Lieblingsverteidiger von Thomas Schifferle? Der Podcast zum Schweizer Fussball geht in die dritte Runde.

----------

Folge 2: Singen mit Josip Drmic

In der zweiten Folge schimpft Fabian Ruch seine Kollegen «VAR-Groupies», Kay Voser vermisst bei den FCB-Innenverteidigern «das gewisse Etwas» und Thomas Schifferle setzt seine Liebesbeziehung mit dem FCZ fort.

----------

Folge 1: Würfeln mit Valon Berahmi

Das Debüt für die «Dritte Halbzeit»! Wir diskutieren die kommende Saison der Super League. Wie lange hält Valon Behrami im Wallis durch? Welches Expertentool hilft uns dabei, die Abschlusstabelle zu tippen? Und schliesslich: VAR, what is it good for?

----------

Haben Sie Anregungen, Fragen, Kritik? Schreiben Sie uns auf Instagram (dritte.halbzeit.podcast) oder auf Twitter @razinger.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch