Zum Hauptinhalt springen

Hitzfeld setzt auf Yakin und schont Frei

Ottmar Hitzfeld hat das Aufgebot für den Test gegen Österreich vom 11. August erlassen. Dabei verzichtet der Nati-Coach auf Alex Frei.

Die EM-Quali-Kampagne läuft: Luzerns Regisseur Hakan Yakin fährt nach Österreich, Alex Frei (l.) wird geschont.
Die EM-Quali-Kampagne läuft: Luzerns Regisseur Hakan Yakin fährt nach Österreich, Alex Frei (l.) wird geschont.
Keystone

Der Basler Stürmer hat immer noch Probleme mit dem Sprunggelenk. Deshalb wird Hitzfeld im kommenden Länderspiel gegen Österreich auf seinen Captain verzichten. Neu im Aufgebot figurieren der YB-Verteidiger François Affolter und der ehemalige GC-Stürmer Nassim Ben Khalifa (Wolfsburg) . Basels Valentin Stocker und Parmas Blerim Dzemaili wurden wieder berücksichtigt. Trainer Hitzfeld setzt aber mehrheitlich auf bewährte Kräfte, darunter auch Luzerns Regisseur Hakan Yakin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.