Zum Hauptinhalt springen

Hirnströme diktieren die Aufstellung

Zumindest im Duell zwischen GC und Basel könnte im Titelrennen eine kleine Vorentscheidung fallen. Aber können die Zürcher am Sonntag auf ihren Stammgoalie Roman Bürki zählen?

Erste Hilfe für GC-Goalie Roman Bürki.
Erste Hilfe für GC-Goalie Roman Bürki.
Keystone
Sanitäter legen dem verletzten GC-Keeper Roman Bürki eine Sauerstoffmaske um.
Sanitäter legen dem verletzten GC-Keeper Roman Bürki eine Sauerstoffmaske um.
Keystone
Raimondo Ponte beschwört im Basler Regen seine Spieler. Trotz einer guten Leistung setzte es im Spiel gegen den Meister eine knappe 0:1-Niederlage für die Walliser ab.
Raimondo Ponte beschwört im Basler Regen seine Spieler. Trotz einer guten Leistung setzte es im Spiel gegen den Meister eine knappe 0:1-Niederlage für die Walliser ab.
Keystone
1 / 12

Mit einem Sieg im Spitzenkampf gegen Basel könnten die Grasshoppers bis auf drei Punkte an den Leader und Titelverteidiger aus Basel herankommen. Bei einer Niederlage würde der Rückstand jedoch bereits neun Zähler betragen, was im Titelrennen eine grosse Hypothek wäre. Aber kann das Team von Michael Skibbe überhaupt auf Stammgoalie Roman Bürki zählen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.