Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hiobsbotschaft für Gladbachs Coach Favre vor FCZ-Spiel

Der FC Sion reagiert auf den Rücktritt von Trainer Fredy Chassot und engagiert Admir Smajic (51). Der frühere bosnische Internationale übernimmt zusammen mit Jochen Dries die sportliche Leitung. Smajic war bei den Wallisern bereits 2004 Trainer, musste den Verein jedoch aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Vor Sion hatte Smajic bei Yverdon die Verantwortung getragen. Als Spieler war er ebenfalls in der Schweiz tätig gewesen - von 1988 bis 1999 bestritt er für Neuchâtel Xamax, Basel und die Young Boys 238 NLA-Partien (34 Tore). Smajic ist bei Sion gefordert. Nach fünf Niederlagen in Serie ist die Mannschaft in der Super League im zweitletzten Rang klassiert.
Der ehemalige FCZ-Stürmer Raffael kann am Donnerstag in der Europa League ausgerechnet bei seinem alten Arbeitgeber nicht spielen.  hat aus gut informierten Kreisen erfahren, dass der brasilianische Stürmer von Borussia Mönchengladbach wegen muskulärer Probleme nicht einmal mit der Mannschaft nach Zürich reisen wird. Raffael und Gladbachs  Trainer Lucien Favre sind zusammen einst mit dem FCZ zweimal Schweizer Meister geworden. Des weiteren muss Favre auf seinen Weltmeister Christoph Kramer verzichten, der die gleichen Probleme hat wie Raffael.
Schützenfest auf der Winterthurer Schützenwiese, wo im Spiel zwischen den Platzherren und Servette sechs Tore fielen. Nach dem 4:2-Sieg ist Trainer Jürgen Seeberger mit Winterthur jetzt der erste Verfolger von Leader Wohlen, der nach zehn Runden allerdings schon fünf Punkte mehr auf dem Konto hat.
1 / 6