Zum Hauptinhalt springen

«Heute will es Abdi Hitzfeld zeigen»

Naticoach Ottmar Hitzfeld ist zu einem Neuaufbau gezwungen. Doch Almen Abdi steht beim Deutschen bisher im Abseits. Das könnte sich heute in London schlagartig ändern.

Der Argentinier Damian Tissone (l.) von Sampdoria Genoa verliert den Zweikampf gegen Udineses Almen Abdi. Der Schweizer hat sich in der Vorbereitung einen Stammplatz erkämpft.
Der Argentinier Damian Tissone (l.) von Sampdoria Genoa verliert den Zweikampf gegen Udineses Almen Abdi. Der Schweizer hat sich in der Vorbereitung einen Stammplatz erkämpft.
Keystone
Abdi (l.) legt sich in Italien zurzeit mächtig ins Zeug.
Abdi (l.) legt sich in Italien zurzeit mächtig ins Zeug.
Keystone
Danach hatte er sich mit dem Verein und mit Trainer Bernard Challandes überworfen.
Danach hatte er sich mit dem Verein und mit Trainer Bernard Challandes überworfen.
Keystone
1 / 9

In Abwesenheit der zurückgetretenen Alex Frei, Marco Streller, Beni Huggel und Ludovic Magnin hat Hitzfeld im EM-Qualifikationsspiel in England und im EM-Test in Liechtenstein den Umbruch der Mannschaft eingeleitet. Almen Abdi, der ehemalige Meisterkicker des FC Zürich, war bisher jedoch kein Thema, obwohl er sich in der Vorbereitungszeit bei Udinese Calcio zum Stammspieler entwickelt hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.