Zum Hauptinhalt springen

«Haben Benfica an die Grenzen gebracht»

Der FC Basel bleibt auch in seinem fünften Spiel gegen ein Team aus Lissabon ohne Erfolg. Trainer Heiko Vogel sah trotz der 0:2-Niederlage gegen Benfica einen positiven Auftritt seiner Mannschaft.

«Ich kann meiner Mannschaft nur ein ganz grosses Kompliment machen», sagte Heiko Vogel nach dem 0:2 gegen Benfica Lissabon. (Video: Sebastian Rieder)

Viele starke Phasen hatte der FC Basel gegen das favorisierte Benfica Lissabon, doch am Ende war ein gewisser Qualitätsunterschied nicht wegzudiskutieren. Die Portugiesen demonstrierten ihre Stärken hauptsächlich bei Kontersituationen. Blitzschnell und passgenau zirkulierte der Ball zwischen den technisch beschlagenen Spielern. In Perfektion demonstrierte Benfica diese Fähigkeit in der 20. Minute, als Bruno Cesar auf der linken Seite allein vor Yann Sommer zum Abschluss kam. Mit seinem überlegten Linksschuss erwischte er den machtlosen Basler Keeper gegen die Laufrichtung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.