Zum Hauptinhalt springen

Gelb-Schwarz unter dem Seziermesser

Die grosse Leere bei den Berner Young Boys nach dem Cup-Out in Winterthur: Die Gesichter von Mayuka, Ojala, Zverotic, Spycher, Farnerud und Raimondi (v.l.n.r.) sagen mehr als Tausend Worte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.