Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«GC wird nie sterben»

«Ich kann immer noch nicht glauben, dass im Sommer eine Saison ohne GC in der obersten Spielklasse beginnen wird. Der Grasshopper-Club verkörperte immer einen besonderen Stolz, er war umgeben von einer besonderen Aura.»
«Natürlich ist es für die Fans schwierig, in so einem Moment positiv zu bleiben. In der Challenge League braucht GC die Fans aber umso mehr. Das Ziel muss sein, in drei Jahren wieder eine Spitzenmannschaft in der Super League zu sein.»
«Es kann doch nicht sein, dass GC absteigt. Auch wenn es das logische Resultat der letzten Jahre ist. GC wird nie sterben. Es hat zu viele Leute, denen der Club am Herzen liegt.»
1 / 13

Hanspeter Latour

ehemaliger GC-Trainer

Mats Gren

GC-Legende

Christian Constantin

Sion-Präsident

Beat Schlatter

Komiker und FCZ-Fan

Ciriaco Sforza

früherer GC-Spieler und -Trainer, jetzt Coach bei Wil

Heinrich Schifferle

Liga-Präsident

Claudio Sulser

GC-Legende

Romano Spadaro

ehemaliger GC-Präsident

Corine Mauch

Zürcher Stadtpräsidentin

Christoph Spycher

ehemaliger GC-Spieler, jetzt Sportchef bei YB

Boris Smiljanic

ehemaliger GC-Profi

Alain Geiger

früherer GC-Spieler und -Trainer, jetzt Coach bei Servette

Filippo Leutenegger

verantwortlicher Stadtrat für das Schul- und Sportdepartement in Zürich

Fredy Bickel

ehemaliger Technischer Koordinator bei GC, bis Saisonende Sportdirektor von Rapid Wien