Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

GC reagiert – Trainer Forte muss gehen

Wieder ohne Job: Nach 10 Monaten ist Uli Forte nicht mehr GC-Trainer.
Die Resultate waren zuletzt einfach zu schlecht. Aus drei Spielen in der Rückrunde resultierte nur ein Punkt.
Am 9. April wird Forte als neuer GC-Trainer vorgestellt, der Abstieg in die Challenge League ist da bereits fast sicher. Das Ziel ist der möglichst schnelle Wiederaufstieg – doch dieser kann nun nur noch ohne Forte gelingen.
1 / 5

Nicht der Trainer von Gurovits und schon gar nicht von den Fans

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast