Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

GC ist nach 0:3 gegen YB Tabellenletzter

Die Grasshoppers brauchen im Spiel gegen Meister YB gut zwanzig Minuten, bis sie in die Partie kommen. Doch die erste Halbzeit endet torlos. Hoarau (l.) wie auch Dianni (r.) vergeben je Chancen für ihre Mannschaft.
In der zweiten Halbzeit ist es dann aber wieder der Meister, der das Spieldiktat in die Hand nimmt. Ein Doppelschlag durch Hoaraus (51.) und Fassnachts (55.) Tore bringt die frühzeitige Entscheidung im Spiel. GC vermag sich danach nicht mehr zu wehren. In der 82. Minute erzielt Aebischer, der für Fassnacht gekommen ist, das 3:0.
Im zweiten Spiel des Abends empfangen die Berner Oberländer Neuchâtel Xamax. Dejan Sorgic trifft hier in der 41. Minute zum 1:0 für die Thuner.
1 / 4

YBs beeindruckender Torschnitt

Thuns unlogisches Unentschieden

Resultate und Tabelle

Grasshoppers - Young Boys 0:3 (0:0)

Thun - Neuchâtel Xamax 2:2 (1:0)

SDA/var