Zum Hauptinhalt springen

«Ganz klar: Der FC Zürich spielt gegen den Abstieg»

FCZ-Captain Silvan Aegerter sprach nach der neusten Ernüchterung Klartext, aber er glaubt weiterhin an eine Wende zum Guten.

Frustrierter Captain in der FCZ-Krise: Silvan Aegerter.
Frustrierter Captain in der FCZ-Krise: Silvan Aegerter.
Keystone

Silvan Aegerter, wie war nach Spielschluss die Stimmung in der Kabine? Mies, auf dem Tiefpunkt. Keiner hat etwas gesagt. Unsere Leistung war nicht überragend, aber okay. Und nun stehen wir einmal mehr ohne Punkte da.

Das Gegentor fiel wieder einmal nach einer Standardsituation. Ja, leider. Schon die Entstehung war ärgerlich. Wir verlieren den Ball, Rodriguez muss Shaqiri dann in extremis foulen – ja, und der trifft dann mit seinem Freistoss genau in die Ecke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.