Frustrierter Ronaldo lässt seinen Mitspieler leiden

Im Spiel gegen Sassuolo ist der Superstar unzufrieden. Das bekommt Teamkollege Sami Khedira zu spüren.

Frust, Schuss und Knockout: Cristiano Ronaldo trifft Teamkollegen am Kopf – dieser muss ausgewechselt werden. (Video: GMS__Football via Twitter)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Dass Cristiano sauer ist, wenn Ronaldo kein Tor gelingt, ist bekannt. Dass nun auch seine Mitspieler darunter leiden müssen, das ist neu. So passiert am Sonntag beim Gastspiel von Juventus Turin bei Sassuolo. Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt, Juve führt 1:0, als CR7 den Ball an der Strafraumgrenze bekommt – und der ihm an die Hand springt.

Der Referee pfeift Handspiel und der Stürmerstar haut in der Wut den Ball weg. Weit fliegt er nicht. Sami Khedira, einige Meter neben ihm, steht im Weg und bekommt den Ball mit voller Wucht an den Kopf. Der Deutsche, bis zu diesem Zeitpunkt einziger Torschütze, geht zu Boden und zwei Minuten später vom Platz. Ein paar Minuten später trifft Ronaldo auch ins gegnerische Tor. Seinen Mitspielern ist die Erleichterung danach anzusehen. Am Ende kann der Serie-A-Leader einen 3:0-Sieg feiern. (tzi)

Erstellt: 11.02.2019, 11:51 Uhr

Artikel zum Thema

Er stiehlt Cristiano Ronaldo die Show

Duvan Zapata erzielte in zehn Spielen 17 Tore, wirbelt die Serie A durcheinander und schoss Juventus aus dem Cup. Wer ist dieser Mann? Mehr...

Ronaldo wird nach Selfie im Privatjet scharf kritisiert

Cristiano Ronaldo steht in der Kritik wegen eines Selfie-Fotos, das ihn lächelnd in seinem Privatjet zeigt. «Es ist nicht der Tag für solch einen Tweet», schrieb Fussball-Ikone Gary Lineker. Mehr...

Goalie-Oldie lässt Ronaldo Wette verlieren

Video Der Starstürmer versagt bei Juves 3:0 gegen Chievo vom Penaltypunkt und beschert seinem Trainer den Sieg in einem Privatduell. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Kommentare

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Die Welt in Bildern

Jeder besitzt hier ein Boot: Menschen aus dem «schwimmenden Dorf» auf dem Inle See in Myanmar fahren am frühen Morgen mit ihren Booten über einen Fluss des Dorfes. (18. Februar 2019)
(Bild: Ye Aung THU) Mehr...